Praxis für Naturheilkunde & Medizinische Ästhetik

  Gesundheit trifft Schönheit 

Heilpraktiker sind in ihrer Honorarstellung grundsätzlich frei und unabhängig, aber normalerweise rechnen wir Heilpraktiker die Kosten nach der GeBüH ab. Diese Gebührenordnung hat aber viele unterschiedliche Stufen der Vergütung. Das Gebührenverzeichnis wurde letztmalig 1985 überarbeitet und dient heute noch als Bemessungsgrundlage.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten so gut wie nie. Allerdings gibt es Versicherungsunternehmen, die Zusatzversicherungen für alternative Heilmethoden anbieten.

Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Heilpraktikerbehandlung in der Regel. Es werden jedoch nicht in jedem Fall alle Kosten übernommen, weshalb man vor einer Behandlung Rücksprache mit seinem Versicherer halten sollte.

In diesem Versicherungsdschungel kann man schnell den Überblick für die Kosten verlieren. Deshalb kann ich sagen, dass je nach Gebührenziffer und Zeitaufwand pro Stunde zwischen 65,00 und 85,00 Euro Honorar anfallen.